Zur Startseite

CDU Ortsverbände diskutieren über Stärkung des Ehrenamtes

23.11.2023

Veranstaltungsreihe zum Thema Stärkung Ehrenamt gestartet

Die Arbeitsgemeinschaft der CDU Ortsverbände von Hohentengen, Jestetten und Küssaberg hat das Thema der Stärkung des Ehrenamtes aufgegriffen. In einer Reihe von Diskussionsabenden soll mit Vereinsvertretern erörtert werden, wie das für den ländlichen Raum überaus wichtige Ehrenamt gestärkt werden kann; und die daraus resultierenden Ergebnisse sollen dann den Abgeordneten übergeben werden. Der erste Diskussionsabend hat nun in Jestetten stattgefunden.

Der Referent Thomas Baumgartner kommt aus Küssaberg und ist dort in hohem Maße ehrenamtlich aktiv. In seinem Eingangsreferat beleuchtete Baumgartner einige aktuelle Probleme, die das Ehrenamt heute hat. Es gibt eine abnehmende Bereitschaft, Vorstandsämter zu übernehmen. Dies unter anderem deshalb, weil die Administration immer aufwendiger wird. Gebühren für GEMA und GEZ für das Vereinsheim verursachen nicht nur Kosten, vielmehr ist es vor allem auch administrativer Aufwand, der die Motivation der ehrenamtlich Tätigen schmälert. Insgesamt sei es so, dass ein paar wenige schlechte Beispiele zu immer stärker werdenden Reglementierungen führen, die für alle eine Verschlechterung darstellen.

Auch die steuerliche Seite wurde von Thomas Baumgartner beleuchtet. Da ein Verein schon mit relativ geringem Umsatz steuerpflichtig werden kann, müsse extra ein Förderverein gegründet werden; dabei habe man doch schon Mühe, einen Vorstand zu besetzen, nun bräuchte man aber zwei.

Baumgartner erwähnte aber auch positive Beispiele. So sei in Dangstetten die Arbeitsteilung zwischen den Vereinen und dem Arbeitskreis „Belebung Ortsmitte Dangstetten“ sehr gut. Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Küssaberg funktioniert auch deshalb so gut, weil die Vereine nicht nur empfangen, sondern sich aktiv in die Gemeinde einbringen.

In der Diskussion wurden auch die Möglichkeit der sozialen Medien thematisiert. Einerseits sorgt die totale Verfügbarkeit von Kommunikation in den sozialen Medien dafür, dass klassische Angebote der Vereine weniger angenommen werden, aber wie auch Baumgartner berichtete, konsequente und intensive Öffentlichkeitsarbeit über diese Kanäle kann auch zu erfolgreicher Mitgliederwerbung führen.

Nach dem erfolgreichen Start der Veranstaltungsreihe soll der nächste Diskussionsabend noch in diesem Winter in Küssaberg stattfinden.

Thomas Baumgartner (stehend) diskutiert mit den Teilnehmern über die aktuelle Lage beim Ehrenamtzoom
Thomas Baumgartner (stehend) diskutiert mit den Teilnehmern über die aktuelle Lage beim Ehrenamt
 
 
 

Neueste Artikel


  • Kommunalpolitische Exkursion Büsingen


    Kommunalpolitische Exkursion Büsingen

    Die CDU Jestetten hat Büsingen besucht...mehr lesen



  • Unsere Kandidaten im Bild


    Unsere Kandidaten im Bild

    Die Fotos aller Kandidaten...mehr lesen



  • CDU Jestetten nominiert Kandidaten für die Gemeinderatswahl


    CDU Jestetten nominiert Kandidaten für die Gemeinderatswahl

    Die CDU Jestetten hat die Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 9. Juni 2024 nominiert...mehr lesen



Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Waldshut 2013